FG1 Seminar talk

2013-10-25
Daniel Weller
Quantorenelimination in reell abgeschlossenen Körpern

Abstract:
Quantorenelimination ist ein fundamentales Werkzeug der (computationalen) Logik: in gewissen axiomatischen Theorien ist es möglich, eine formale Aussage algorithmisch in eine quantorenfreie Aussage umzuwandeln, deren Wahrheit (üblicherweise) einfach festgestellt werden kann.

Quantorenelimination ist also (im Prinzip) ein hinreichendes Kriterium zur algorithmischen Lösbarkeit von mathematischen Fragestellungen. Wir wollen diese Methode anhand der Theorie der reell abgeschlossenen Körper veranschaulichen, für die Tarski (1951) Quantorenelimination zeigte.